• Red star: Mercedes-AMG Safety Car given a special paint job

New colours for the Official FIA F1 Safety Car in honour of a special milestone

A mark of respect to the Scuderia

Set amid the picturesque landscape of Tuscany, the Autodromo Internazionale del Mugello made its debut as a host venue for Formula One, now into its seventieth year, earlier this month. The occasion was also a very special one for the illustrious Scuderia Ferrari, for whom the ninth race of the 2020 season represented a major milestone, namely their 1,000th outing in the highest echelon of motorsport. To honour this achievement, the Mercedes-AMG GT R Official FIA F1 Safety Car was given a new look with a special red livery. 

01_M242519
02_M242637

A part of racing history

“The Tuscan Grand Prix will also be the 1,000th F1 race for Ferrari, marking the long racing tradition of this great Italian brand,” said Toto Wolff, CEO and Team Principal of the Mercedes-AMG Petronas F1 Team. “We will honour this achievement with a Mercedes-AMG Safety Car in Ferrari red – our nod to a racing history that has brought us some of the greatest moments in Formula 1. The men and women of Maranello have a proud history to celebrate and we’re paying respect to those celebrations this weekend.”

Special mission in red

In the course of the 59 laps of the race, Official FIA F1 Safety Car driver Bernd Mayländer had to spring into action at the wheel of the red Mercedes-AMG GT R several times to lead the field around the high-speed circuit in Tuscany.

At the end of an exciting Mugello premier, six-time Formula One World Champion Lewis Hamilton became the first ever winner of the Tuscany Grand Prix. His team-mate Valtteri Bottas finished second to make it a one-two for the Mercedes-AMG Petronas F1 Team. 

03_M243595
04_M242525

Power package

Apart from the red paintwork, however, the Official FIA F1 Safety Car remained unchanged for the anniversary Grand Prix in Italy: Bernd Mayländer’s Mercedes-AMG GT R with its powerful 4.0-litre V8 twin turbo engine reaches a top speed of 318 km/h and takes 3.6 seconds to accelerate from 0 to 100 km/h.

Since the start of the 2020 Formula One season in early July, the Official FIA F1 Safety Car has not only carried the message “Drive Safely”: with its rainbow logo and the hashtag #WeRaceAsOne, the safety car also endorses the Formula One WeRaceAsOne campaign. The key visual symbolises the sporting commitment to diversity and integration and makes a stand against racism and discrimination in any form. 

25 years of the safety car

Incidentally, Ferrari's 1,000th Grand Prix was not the only milestone being celebrated at Mugello. The Official FIA F1 Safety Car also has an anniversary this year, because the three-pointed star has adorned its grille for the past quarter of a century.

Over the years, high-performance models such as the Mercedes-Benz CL 55 AMG, the Mercedes-Benz C 36 AMG and the uniquely spectacular gullwing SLS AMG have shepherded the F1 cars around the track when the yellow flags come out. Unlike at Mugello, however, they were all resplendent in the familiar silver livery. 

02-mercedes-benz.classic-20-years-safety-car-2560x1800
Kraftstoffverbrauch kombiniert CO₂-Emissionen kombiniert Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus

Product may vary after press date on 18.09.2020.

1 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

2 Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

3 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um „WLTP-CO₂-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 3 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

6 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.